entschuldigung wegen krankheit schule

Titel:

Entschuldigung wegen Krankheit in der Schule

Entschuldigung wegen Krankheit in der Schule

Es kann immer wieder vorkommen, dass Schülerinnen und Schüler aufgrund von Krankheit nicht am Unterricht teilnehmen können. In solchen Fällen ist es wichtig, eine angemessene Entschuldigung bei der Schule einzureichen, um das Fehlen zu rechtfertigen.

Wie sollte eine Entschuldigung aussehen?

Die Entschuldigung sollte folgende Informationen enthalten:

  • Grund der Abwesenheit: Erklären Sie kurz, aus welchem Grund Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen konnte (z.B. Krankheit).
  • Datum der Abwesenheit: Geben Sie das genaue Datum an, an dem Ihr Kind gefehlt hat.
  • Name des Kindes: Nennen Sie den vollständigen Namen Ihres Kindes.
  • Unterschrift: Unterschreiben Sie die Entschuldigung, um sie zu bestätigen.

Beispiel für eine Entschuldigung:

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

hiermit entschuldige ich, [Name des Erziehungsberechtigten], mein Kind [Name des Kindes], Klasse [Klasse], für den [Datum], da es aufgrund einer Krankheit nicht am Unterricht teilnehmen konnte. Ich bitte um Verständnis für das Fehlen.

Mit freundlichen Grüßen,

[Unterschrift]

Was passiert nach Einreichung der Entschuldigung?

Nachdem Sie die Entschuldigung bei der Schule eingereicht haben, wird das Fehlen Ihres Kindes in der Regel als entschuldigt markiert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es für bestimmte Fälle eine maximale Anzahl an Fehltagen gibt, die nicht überschritten werden sollte.

Bei längerer Krankheit kann es sinnvoll sein, ein ärztliches Attest vorzulegen, um das Fehlen zu belegen.

Fazit

Die rechtzeitige und korrekte Einreichung einer Entschuldigung wegen Krankheit in der Schule ist wichtig, um das Fehlen Ihres Kindes zu rechtfertigen. Achten Sie darauf, alle erforderlichen Informationen anzugeben und die Entschuldigung persönlich zu unterschreiben.

Maksymilian Bauer

Ähnliche Beiträge