hand fuß mund krankheit ansteckend für erwachsene

Hand Fuß Mund Krankheit Ansteckung bei Erwachsenen: Risiken und Schutz

Hand Fuß Mund Krankheit: Ansteckend für Erwachsene

Was ist die Hand Fuß Mund Krankheit?

Die Hand Fuß Mund Krankheit ist eine viral bedingte Infektion, die hauptsächlich bei Kindern unter 10 Jahren auftritt. Sie wird durch das Coxsackie-Virus verursacht und äußert sich durch typische Symptome wie Fieber, Halsschmerzen und Bläschen an Händen, Füßen und im Mund.

Wie wird die Krankheit übertragen?

Die Hand Fuß Mund Krankheit ist sehr ansteckend und wird hauptsächlich durch direkten Kontakt mit infizierten Personen oder deren Ausscheidungen übertragen. Dies kann durch Husten, Niesen oder Berühren von infizierten Oberflächen geschehen.

Was sind die Symptome bei Erwachsenen?

Obwohl die Hand Fuß Mund Krankheit hauptsächlich Kinder betrifft, können auch Erwachsene infiziert werden. Bei Erwachsenen verläuft die Krankheit oft milder und kann sich durch Symptome wie Halsschmerzen, Hautausschläge und allgemeines Unwohlsein äußern.

Wie kann man sich schützen?

Um sich vor einer Ansteckung mit der Hand Fuß Mund Krankheit zu schützen, ist es wichtig, regelmäßig die Hände zu waschen, engen Kontakt mit infizierten Personen zu vermeiden und Gegenstände des täglichen Gebrauchs wie Handtücher oder Geschirr nicht mit anderen zu teilen.

Fazit

Die Hand Fuß Mund Krankheit ist eine ansteckende Infektion, die hauptsächlich Kinder betrifft, aber auch bei Erwachsenen auftreten kann. Es ist wichtig, auf Hygiene zu achten und engen Kontakt mit infizierten Personen zu vermeiden, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Maksymilian Bauer

Ähnliche Beiträge